Henke und Rose - Finanzdienstleistungen

Kredit umschulden mit Henke & Rose

Sie möchten Ihren Kredit umschulden? Dann sind Sie auf dem besten Weg, sich ein enormes Sparpotenzial zu sichern. Denn die neue monatliche Gesamtkreditrate nach einer Umschuldung ist in 90 Prozent der Fälle günstiger als die Summe der früheren Einzelkreditraten. Darüber hinaus lassen sich im derzeitigen Zinsumfeld noch immer ordentlich Zinsen sparen. Wenn Sie bei der Umschuldung mehrere Kredite zusammenlegen, zahlen Sie im Anschluss nur noch eine monatliche Kreditrate und haben lediglich einen einzigen Ansprechpartner – das erleichtert auch Ihren Verwaltungsaufwand.

Apropos Verwaltungsaufwand: Wenn Sie mit uns Ihren Kredit umschulden, übernehmen wir die Ablösung Ihrer Altkredite für Sie – komplett kostenfrei und Sie müssen sich um nichts kümmern! Und wie immer bei Henke & Rose sind sowohl die Kreditanfrage als auch die Bearbeitung ebenfalls kostenlos. Das heißt, auch im Fall einer eventuellen Ablehnung zahlen Sie keinen Cent!

Dispo-Kredit umschulden spart viel Geld – nur nicht sofort

Dispositions-Kredite stellen beim Umschulden einen gewissen Sonderfall dar, da bei diesen keine Tilgung im Sinne einer konstanten Reduzierung des in Anspruch genommenen Kreditsaldos vorgeschrieben ist. Die Umwandlung in einen Raten-Kredit führt deshalb zwar zu einer deutlichen Kostenreduktion, nicht jedoch zwingend auch zu einer niedrigeren monatlichen Belastung.

Dennoch liegen Verbraucherschützer und Finanzberater richtig, wenn sie bei dauerhaft in Anspruch genommenen Dispositions-Krediten empfehlen, diese in einen Raten-Kredit umzuschulden. Ist der Ausgleich des Kontos aus dem laufenden Einkommen heraus in absehbarer Zeit nicht möglich, spart ein Raten-Kredit viele Zinskosten.

Ein Rechenbeispiel* zum Umschulden des Dispo-Kredits:

Wird ein Dispositionskredit mit 4.000 € in Anspruch genommen und bei einem Zinssatz von 12,0 Prozent über einen Zeitraum von zwei Jahren allmählich, aber gleichmäßig ausgeglichen, fallen insgesamt Zinsen in Höhe von 480 € an.

Wird stattdessen ein Raten-Kredit in 24 Monatsraten zu jeweils 175 € getilgt, summieren sich die Zinsen auf lediglich 207 €.

BGH und Bearbeitungsgebühr: Kredit umschulden wird billiger

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat Bearbeitungsgebühren für Raten-Kredite für unzulässig erklärt und damit nicht nur jene Kreditnehmer erfreut, die in der Vergangenheit gezahlte Entgelte zurückfordern konnten. Auch den Kredit umzuschulden wird durch die höchstrichterliche Rechtsprechung kostengünstiger, denn nahezu alle Banken haben die Gebühren in Reaktion auf das Urteil durch höhere Sollzinsen ersetzt.

Der Grund:

Bearbeitungsgebühren der früheren Bauart waren bei einer vorzeitigen Kündigung nicht erstattungsfähig und führten zu einer rückwirkenden Erhöhung des Effektivzinssatzes.

Raten-Kredit umschulden: Laufzeit, Ratenhöhe oder Extra-Auszahlung?

Wird ein bestehender Kredit umgeschuldet und durch einen neuen, im Zinssatz günstigeren Raten-Kredit ersetzt, kann der gewonnene Kostenspielraum auf drei verschiedene Arten genutzt werden. Neben einer Reduzierung der monatlichen Raten ist auch eine Verkürzung der Laufzeit oder eine zusätzliche Auszahlung (bei konstanter Rate und Laufzeit) möglich.

Bevor Sie einen Kredit umschulden, muss der Darlehensvertrag auf Regelungen im Hinblick auf eine vorzeitige Rückzahlung überprüft werden. Viele Banken verlangen in diesem Fall eine Vorfälligkeitsentschädigung, andere verzichten darauf. Wurde der Darlehensvertrag vor dem 11.06.2010 abgeschlossen, kann die Entschädigung recht hoch ausfallen, denn erst ab diesem Zeitpunkt waren Banken zur Umsetzung der Verbraucherkreditrichtlinie in ihren Verträgen verpflichtet. Diese setzt die Obergrenze für Vorfälligkeitsentschädigungen bei Raten-Krediten auf 1,0 Prozent des Ablösesaldos fest. Einzelne Banken verlangen allerdings zusätzliche Gebühren im Bereich von ca. 30–100 €.

Regeln zur Vorfälligkeitsentschädigung

Die Vorfälligkeitsentschädigung muss dem Restsaldo des zur Umschuldung vorgesehenen Kredits zugeschlagen und mit abgelöst werden. Kreditnehmer, die einen Kredit umschulden, sollten die neue Bank über den geplanten Verwendungszweck informieren und direkt mit der Kündigung und Ablöse des alten Darlehens beauftragen. Das ermöglicht günstigere Konditionen, da der neue Kredit aus Sicht der Bank nicht zu einem Anstieg der insgesamt bestehenden Verbindlichkeiten führt.

Beim Vergleich von Kredit-Angeboten gelten beim Umschulden grundsätzlich dieselben Regeln, die im Idealfall auch bei der ursprünglichen Kreditaufnahme berücksichtigt wurden. Neben einem möglichst günstigen und tatsächlich für die persönliche Bonität erhältlichen Effektivzins sollten Möglichkeiten zu kostenlosen Voll- und Teilrückzahlungen sowie Zusatzleistungen (Ratenaussetzungen, tilgungsfreie Anlaufzeit, Rückgaberecht, Servicekanäle Restschuldversicherung) der verschiedenen Banken ermittelt und verglichen werden.

Jetzt unverbindlich und kostenfrei die Prüfung auf Kreditvergabe beantragen:

Kreditkonditionen

Effektiver Jahreszins:3,99 % - 15,95 %
Sollzinssatz:ab 3,92 %*
Nettokreditbeträge:3.000 - 250.000 €
Vertragslaufzeit:12 - 120 Monate

* fest für die gesamte Laufzeit

Repräsentatives Beispiel

Nettokreditbetrag:10.000 €
Vertragslaufzeit:36 Monate
Effektiver Jahreszins:8,90 %
Sollzinssatz5,26 %*

* fest für die gesamte Laufzeit

Weitere Themen und Informationen:

  • Sofortkredit ohne Schufa
  • Kredit ohne Schufa-Auskunft
  • Kredit online beantragen
  • Kredit ohne Bonitätsauskunft
  • Kredit ablösen
  • Die Schufa